DENKwerkstatt !digital!

Erklärvideo

Erklärvideo zu Inhalt und Methode meiner DENKwerkstatt - Bitte Bild anklicken! Es folgt eine automatische Weiterleitung auf Instagram:


Die digitale DENKwerkstatt ist nichts anderes als die altbekannte Denkwerkstatt "Gemeinsam leben - Aber wie?" in digitaler Form.

Da die Teilnehmenden bei digitalen Videokonferenzen mehr Pausen brauchen und diese generell länger dauern, musste die ursprüngliche Denkwerkstatt, wie sie als Präsenzveranstaltung bekannt war, in zwei Module aufgeteilt werden, die von Veranstaltenden als ganztägige Videokonferenz vormittags und nachmittags oder an zwei verschiedenen Tagen gebucht werden können.

Hier finden Sie alle Informationen zum organisatorischen Ablauf einer digitalen Veranstaltung.

Hier finden Sie meinen Erfahrungsbericht mit meinen digitalen Angeboten.

Für geschlossene Gruppen oder Einzelpersonen

Die DENKwerkstatt !digital! kann sowohl von Veranstaltern für eine geschlossene Gruppe gebucht werden oder Sie können als Einzelperson an den eigenen Veranstaltungen der Referentin teilnehmen. Siehe dazu die nächsten Termine unten!

Modul I

behandelt das Thema Integration oder genauer die Akkulturationstheorie von John W. Berry.

Hier finden Sie alle Informationen zu Modul I

Modul II

behandelt das Thema "Diversity" oder Interkulturelle Kompetenz

Hier finden Sie alle Informationen zu Modul II

Weitere Punkte:

Max. Teilnehmerzahl:

25 Personen (Bei Gruppenbuchungen, z.B. durch Veranstalter, auch mehr Teilnehmende möglich)

Beginn:

spätestens 16:00 Uhr

Dauer:

Modul I = 1,5 Stunden/ Modul II = 2,5 Stunden Eine gemütliche halbstündige Austauschrunde im Anschluss wird häufig gewünscht und ist in der Regel möglich.

Technik:

Die Teilnehmenden verfügen im Idealfall über (starkes) Internet und ein Endgerät mit Bildschirm (PC, Laptop, Tablet, Smartphone)Im Notfall ist auch eine Teilnahme per Telefon möglich. Durch das ausgedruckte Handout können Sie trotzdem folgen. Bitte informieren Sie die Referentin. Sie nimmt darauf Rücksicht.

Die Referentin sorgt für eine stabile Internetverbindung für den Vortrag.

Die Referentin stellt die Dienste von GoToMeeting zur Verfügung.

Methoden​:​

Videokonferenz, Storytelling, Publikum im virtuellen Plenum, Rückfragen sind während des Vortrages möglich, Powerpoint-Präsentation, Handout

Aus dem Gästebuch:

  • ich bin jedes Mal fasziniert, wie Du mit Deinen Worten die Menschen berührst und Gedanken anstößt, von denen sie selbst nichts ahnten.

  • Es war ein bereichernder Nachmittag – sehr sympathisch, empathisch und unterhaltsam – auf einem großen Spannungsbogen angelegt. Meine Frau hat auch mit großem Interesse und Begeisterung den zweiten Teil nach der Pause mitgehört.

  • So eine mitreißende und spannende Fortbildung habe ich noch nie erlebt. Ich hätte noch weitere Stunden Frau Zaeri-Esfahani zuhören können. Ich empfand es auch lösend, dass sie nicht erwartet, dass man am Ende sich äußert zu dem Gehörten und es erstmal sacken lassen darf. Ich bin sehr dankbar! Ich konnte mein kulturelles Verständnis erweitern und habe über mich selber, meine Erziehung, Sozialisation und Denken etwas Neues erfahren.
  • Eine sehr bereichernde Veranstaltung! Mehrnousch Zaeri hat wichtige Zusammenhänge erklärt, quasi die Folie, auf der man vieles besser versteht. Und sie erzählt so kurzweilig! Außerdem war es sehr humorvoll und wir haben genossen, dass man einem Input zuhören durfte und dazu lernen und nicht in Gruppenarbeit geschickt wurde ... und die interessanten Beiträge von Teilnehmer*innen haben ebenfalls bereichert.

Veranstaltungen für private Einzelpersonen

Nächste Termine:

Die neuen Termine der DENKwerkstatt !digital! Module I und II werden hier bekanntgegeben:

Modul I:

Integrieren müssen wir uns alle!

- Sa, 26.06.2021 09:00 - 10:45 Uhr

- Mi, 22.09.2021 09:00-10:45 Uhr

Modul II:

Zusammenhalt in der diversen Gesellschaft

- Sa, 26.06.2021 11:00-13:30 Uhr

- Mi, 22.09.2021 11:00-13:30 Uhr


Anmeldung

Per verbindliche E-Mail unter Nennung Ihres Namens und einer Rechnungsadresse an: info@zaeri-autorin.de

Die Teilnahmegebühr wird auch bei Nichtteilnahme erhoben.

Die Teilnehmenden erhalten eine Rechnung, eine Teilnahmebestätigung und ein Handout!


Teilnahmegebühr

Modul I: 17,- Euro

Modul II: 27,- Euro

Modul I+II: 40,- Euro

(Ermäßigt * 12,- bzw. 22,- Euro bzw. 30,- Euro)

*Schwerbehindertenausweis, Geringes Einkommen, Schüler*innen, Student*innen, Einzelfälle nach Absprache